LiveTV / Sportereignisse LIVE und KOSTENLOS
 

Zum Beispiel:  galatasaray  FC Barcelona  NFL  bundesliga  Atletico
ÜBERTRAGUNGEN   LIVE SCORE   ERGEBNISSE   VIDEO-ARCHIV   WETTEN   FANCLUBS
Einloggen Einloggen   Registrieren Registrieren
РусскийEnglishDeutschFrançaisEspañolPortuguêsTürkçe
FORUM   FAQ   KONTAKT
Neues auf LiveTV
Highlights Toronto – Carolina
Highlights ASVEL – Partizan
Spiele Ihrer Mannschaften  
Um diesen Block zu sehen müssen Sie sich registrieren oder einloggen
Beste Wetten für Heute
Viktoria Pilsen – Roma
1 2.79     X 3.6     2 2.65
   Ihre eingestellte Zeit: 7:16 (UTC +1)
FußballEishockeyBasketballTennisVolleyball
Boxen (keine Übertragung)RennenWintersportLaufsport, Leichtathletik...
Heute (12 Dezember, Mittwoch)
Tennis. Australian Open. Grand Slam Turnier Australian Open, Wild Card
 
0:00 (Grand Slam Turnier)
Kampfsport. Taekwondo Grand Slam, Wuxi
 
2:00 (Taekwondo)
Badminton. BWF World Tour Finals
 
4:00 (BWF)
Tennis. Australian Open. Grand Slam Turnier A.Sharma/I.Wallace – L.Kabrera/D.Furlis
5:20 (Grand Slam Turnier)
Tennis. ITF Tour ITF Tour, Dubai
 
7:00 (ITF Tour)
Tennis. ITF Tour Òóðíèð ITF, Antalya
7:30 (ITF Tour)
Tischtennis. TT Cup TT Cup
7:30 (TT Cup)
Tischtennis. Master Tour Master Tour TT
9:00 (Master Tour)
Tennis. ITF Tour ITF Tour, Solarino
9:30 (ITF Tour)
Bandy. Russland. Super League SKA-Neftyanik – Rodina
10:00 (Russland. Super League)
Billard. Snooker Scottish Open
11:00 (Snooker)
Fußball. UEFA Youth League Shakhtar Dn U19 – Lyon U19
11:00 (UEFA Youth League)
Volleyball. Südkorea. Frauen. V-League Hi-Pass (F) – Incheon Hungkuk (F)
11:00 (V-League)
Volleyball. Südkorea. Frauen. V-League IBK Altos (F) – Daejeon KGC (F)
11:00 (V-League)
Basketball. Südkorea. Frauen. WKBL KEB Hana (W) – KB Stars (W)
11:00 (Südkorea. Frauen. WKBL)
Basketball. Japan. BJ League Fukuoka – Nagoya
11:05 (Japan. BJ League)
Basketball. Japan. BJ League Osaka – Shiga
11:05 (Japan. BJ League)
Basketball. Japan. BJ League SeaHorses Mikawa – Brave Thunders
11:05 (Japan. BJ League)
Basketball. Japan. BJ League Sanen Neophoenix – Albirex Niigata
11:05 (Japan. BJ League)
Basketball. Japan. BJ League Toyama – Yokohama
11:05 (Japan. BJ League)
Alle anzeigen -      

  LiveTV - FC BAYERN>>>Hoeneß und Rummenigge der Abschaum der Liga und die ganze Welt lacht
  Forum: LiveTV Forum > Unsere Seite > Moderation und Account Sperrungen

  Seite 1 von 10  12345678910
 
12 November, 16:55  
 
FCB Freiwildschweine
Beiträge: 2
Ruf: -2
Seit Samstag lacht keiner mehr.

Am wenigsten Uli Hoeneß. Das Foul am Präsidenten des FC Bayern abends kurz nach acht auf der Tribüne in Dortmund wurde live im TV und in Großaufnahme präsentiert, und ob es von Beck’s, Hasseröder, Krombacher oder einem anderen Bierbrauer bestellt war, wird zweifellos demnächst die Gerichte beschäftigen.



„So nicht!“, sagen die Bayern ja neuerdings zu allem, was nach frechen Fake News riecht, also auch zu Bier, das eklig zum Himmel stinkt, und wenn wir die Gesichter von Hoeneß und seinem Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nicht völlig verkehrt deuten, dulden sie auch Bierduschen nur bei ihren Meisterfeiern daheim in der Arena, wenn sie sich den Gerstensaft gegenseitig über die Glatze schütten – aber nicht in Dortmund, von den billigen Plätzen herunter.

Zahllose Fans im viel zitierten Netz erwarten jedenfalls schon ungeduldig die nächste Wutpressekonferenz der Bayern und die Ankündigung einer Unterlassungsklage mit anschließender standrechtlicher Entmündigung der BVB-Bierspritzer.


BVB - FC Bayern
Dieses Spiel läutet eine taktische Zeitenwende ein

Die Bayern müssen sich mannhaft wehren gegen die wachsende Gewalt, die mit jeder Niederlage zunimmt, ja inzwischen schon ausartet. Als Hoeneß und Rummenigge nach dem Abpfiff über den Rasen des Stadions zu den Spielerkabinen trotteten, musste Sky wegen des ohrenbetäubenden Pfeifkonzerts ein Interview mit BVB-Kapitän Marco Reus unterbrechen. „Man versteht ja sein eigenes Wort nicht mehr“, stöhnte TV-Experte Lothar Matthäus und hielt sich an seinem Mikrofon fest, um vom Sturm des Protests als Altbayer nicht mit weggeblasen zu werden.

Beleidigen darf nur einer: Hoeneß

Vor allem Hoeneß erlebt windige Tage. Erst wird von einem „Bettelbrief“ berichtet, mit dem der Präsident die Mitglieder besänftigen will, die den Bayern nach ihrer zündenden Pressekonferenz neulich den Rücken kehrten. Den „Spiegel“ will er sich vorknöpfen wegen dessen Berichterstattung über angebliche Bayern-Gelüste in puncto Super League – und andere fragen sich, wann er endlich Lisa Müller mit einer Unterlassungsklage belangt für ihren ruchlosen Instagram-Anschlag auf Trainer Niko Kovac.

Schlimmer als das Dortmunder Bier sind die Kübel voller Häme, die feixende Fans über den Bayern-Bossen ausschütten, seit sie den Fernsehexperten und sonstigen kritischen Widerlingen aus dem Strafgesetzbuch vorlasen, Pardon: aus dem Grundgesetz, Artikel 1 („Die Würde des FC Bayern ist unantastbar“).

„Ich möchte an Artikel eins des Grundgesetzes erinnern“






































So eine Pressekonferenz hat es beim FC Bayern seit Trapattonis „Flasche leer“-Rede nicht mehr gegeben. Die Bayern-Führung bezog Stellung zur jüngsten Kritik am Rekordmeister, der aufgebrachte Vorstandschef Rummenigge zitierte dabei sogar das Grundgesetz.

Ganz böse Zungen haben Hoeneß sogar so verstanden, dass außer ihm kein Mensch das Recht hat, so virtuose Ballzauberer wie Juan Bernat, Mesut Özil oder Karim Bellarabi ungestraft mit Respektlosigkeiten wie „Dreck“, „Scheißdreck“ oder „geisteskrank“ zu verunglimpfen.



Oder Douglas Costa als geldgeil. Den Brasilianer hat der FC Bayern letztes Jahr an Juventus verkauft. Immer mehr habe der verlangt, polterte Hoeneß damals. Worauf Éric Cantona, der unvergessene Kult-Franzose von Manchester United, in seiner viel bewunderten Videokolumne auf Eurosport staunte: „27 Millionen Steuern hinterzogen – und Hoeneß bezichtigt Costa, gierig zu sein. Das ist, als ob der Camembert zum Brie sagt: ,Du stinkst!‘“


Hoeneß sieht sich als eierlegende Wollmilchsau

„Wir nicken andächtig“, bedankte sich darauf spontan „11 Freunde“, das Magazin für Fußballkultur – das ist dieser hundsgemeine Spott, dem sich Hoeneß so wenig entziehen kann wie jetzt dem Bier in Dortmund.

Trotzdem macht er weiter, „noch zwei, drei Jahre“, hat er vergangene Woche ohne Rücksicht auf seine Feinde und seine 66 Jahre erklärt. Und über seinen Nachfolger: „Wir müssen die eierlegende Wollmilchsau suchen. Das wird schwer. Wenn ich wüsste, der oder der kann das, würde ich nächstes Jahr aufhören.“

Geändert von FCB Freiwildschweine Heute, 16:50
12 November, 17:21  
 
GAENARAHL BARNEY
Beiträge: 79
Ruf: 6
Bauernfans müssten vor Scham eigentlich nen ganzen Tag mit ner Tüte über dem Kopf herumlaufen...
13 November, 16:42  
 
ALMDUDLER Austria
Beiträge: 78
Ruf: -5
FCB Freiwildschweine
Seit Samstag lacht keiner mehr.

Am wenigsten Uli Hoeneß. Das Foul am Präsidenten des FC Bayern abends kurz nach acht auf der Tribüne in Dortmund wurde live im TV und in Großaufnahme präsentiert, und ob es von Beck’s, Hasseröder, Krombacher oder einem anderen Bierbrauer bestellt war, wird zweifellos demnächst die Gerichte beschäftigen.



„So nicht!“, sagen die Bayern ja neuerdings zu allem, was nach frechen Fake News riecht, also auch zu Bier, das eklig zum Himmel stinkt, und wenn wir die Gesichter von Hoeneß und seinem Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nicht völlig verkehrt deuten, dulden sie auch Bierduschen nur bei ihren Meisterfeiern daheim in der Arena, wenn sie sich den Gerstensaft gegenseitig über die Glatze schütten – aber nicht in Dortmund, von den billigen Plätzen herunter.

Zahllose Fans im viel zitierten Netz erwarten jedenfalls schon ungeduldig die nächste Wutpressekonferenz der Bayern und die Ankündigung einer Unterlassungsklage mit anschließender standrechtlicher Entmündigung der BVB-Bierspritzer.


BVB - FC Bayern
Dieses Spiel läutet eine taktische Zeitenwende ein

Die Bayern müssen sich mannhaft wehren gegen die wachsende Gewalt, die mit jeder Niederlage zunimmt, ja inzwischen schon ausartet. Als Hoeneß und Rummenigge nach dem Abpfiff über den Rasen des Stadions zu den Spielerkabinen trotteten, musste Sky wegen des ohrenbetäubenden Pfeifkonzerts ein Interview mit BVB-Kapitän Marco Reus unterbrechen. „Man versteht ja sein eigenes Wort nicht mehr“, stöhnte TV-Experte Lothar Matthäus und hielt sich an seinem Mikrofon fest, um vom Sturm des Protests als Altbayer nicht mit weggeblasen zu werden.

Beleidigen darf nur einer: Hoeneß

Vor allem Hoeneß erlebt windige Tage. Erst wird von einem „Bettelbrief“ berichtet, mit dem der Präsident die Mitglieder besänftigen will, die den Bayern nach ihrer zündenden Pressekonferenz neulich den Rücken kehrten. Den „Spiegel“ will er sich vorknöpfen wegen dessen Berichterstattung über angebliche Bayern-Gelüste in puncto Super League – und andere fragen sich, wann er endlich Lisa Müller mit einer Unterlassungsklage belangt für ihren ruchlosen Instagram-Anschlag auf Trainer Niko Kovac.

Schlimmer als das Dortmunder Bier sind die Kübel voller Häme, die feixende Fans über den Bayern-Bossen ausschütten, seit sie den Fernsehexperten und sonstigen kritischen Widerlingen aus dem Strafgesetzbuch vorlasen, Pardon: aus dem Grundgesetz, Artikel 1 („Die Würde des FC Bayern ist unantastbar“).

„Ich möchte an Artikel eins des Grundgesetzes erinnern“






































So eine Pressekonferenz hat es beim FC Bayern seit Trapattonis „Flasche leer“-Rede nicht mehr gegeben. Die Bayern-Führung bezog Stellung zur jüngsten Kritik am Rekordmeister, der aufgebrachte Vorstandschef Rummenigge zitierte dabei sogar das Grundgesetz.

Ganz böse Zungen haben Hoeneß sogar so verstanden, dass außer ihm kein Mensch das Recht hat, so virtuose Ballzauberer wie Juan Bernat, Mesut Özil oder Karim Bellarabi ungestraft mit Respektlosigkeiten wie „Dreck“, „Scheißdreck“ oder „geisteskrank“ zu verunglimpfen.



Oder Douglas Costa als geldgeil. Den Brasilianer hat der FC Bayern letztes Jahr an Juventus verkauft. Immer mehr habe der verlangt, polterte Hoeneß damals. Worauf Éric Cantona, der unvergessene Kult-Franzose von Manchester United, in seiner viel bewunderten Videokolumne auf Eurosport staunte: „27 Millionen Steuern hinterzogen – und Hoeneß bezichtigt Costa, gierig zu sein. Das ist, als ob der Camembert zum Brie sagt: ,Du stinkst!‘“


Hoeneß sieht sich als eierlegende Wollmilchsau

„Wir nicken andächtig“, bedankte sich darauf spontan „11 Freunde“, das Magazin für Fußballkultur – das ist dieser hundsgemeine Spott, dem sich Hoeneß so wenig entziehen kann wie jetzt dem Bier in Dortmund.

Trotzdem macht er weiter, „noch zwei, drei Jahre“, hat er vergangene Woche ohne Rücksicht auf seine Feinde und seine 66 Jahre erklärt. Und über seinen Nachfolger: „Wir müssen die eierlegende Wollmilchsau suchen. Das wird schwer. Wenn ich wüsste, der oder der kann das, würde ich nächstes Jahr aufhören.“

Geändert von FCB Freiwildschweine Heute, 16:50


Du Trottel solltest mehr mit deiner Oma sprechen, oder kennst du die nicht, da deine Mutter vom Ahmet schwanger wurde...? gelle ist schon geil, dass du in LiveTV dich aus kotzen kannst und nicht erst zum Bahnhof musst....wa ?

Geändert von ALMDUDLER Austria 13 November, 16:44
13 November, 16:47  
 
ALMDUDLER Austria
Beiträge: 78
Ruf: -5
GAENARAHL BARNEY
Bauernfans müssten vor Scham eigentlich nen ganzen Tag mit ner Tüte über dem Kopf herumlaufen...


Also so wie du....?







aber warum, was hat der gemeine Bayernfan mit Hoeneß oder Rummenigge zu tun....?
Fehlt dir die eine oder andere Zelle um wie ein normaler "Mensch" zu DENKEN....?
13 November, 17:37  
 
GAENARAHL BARNEY
Beiträge: 79
Ruf: 6
Almdudler
GAENARAHL BARNEY
Bauernfans müssten vor Scham eigentlich nen ganzen Tag mit ner Tüte über dem Kopf herumlaufen...


Also so wie du....?







aber warum, was hat der gemeine Bayernfan mit Hoeneß oder Rummenigge zu tun....?
Fehlt dir die eine oder andere Zelle um wie ein normaler "Mensch" zu DENKEN....?



"ALSO SO WIE DU" :D

Wusste beim schreiben schon dass genau das von dir zurückkommt...is echt langweilig, wenn du immer nur Antworten gibst, die man von dir erwartet...sei doch mal kreativer...
13 November, 18:24  
 
Schamlippendompteur
Beiträge: 0
Ruf: 0
Almdudler () 11 November, 16:50 Kommentar melden Kommentar melden
GAENARAHL BARNEY
Ob feige oder nicht, macht euch mal Gedanken warum einige nicht mehr den "Kindergarten" mitmachen....

https://www.mein-wahres-ich.de/wie-gut-kannst-du-wirklich-mit-kritik-umgehen.html

Die krankhafte Ausprägung einer narzisstische Persönlichkeitsstörung zeichnet sich durch ein brüchiges Selbstwertgefühl aus, dass Betroffene durch ein Selbstbild von eigener Großartigkeit, Überlegenheit und Verachtung gegenüber anderen Menschen zu kompensieren versuchen. Viele sind von starken Phantasien eingenommen, die sich um Macht, grenzenlosen Erfolg, Glanz, Schönheit oder auch ideale Liebe drehen. Sie neigen dazu, zu konstruieren und sich nach außen hin als großartig zu präsentieren, überschätzen dabei jedoch oft ihre eigenen Fähigkeiten.

Lieber " Thomas " versuche bitte Dir im privaten Umfeld professionelle Hilfe zu suchen, HIER bringt das NICHTS !!! :OP
13 November, 21:35  
 
ALMDUDLER Austria
Beiträge: 78
Ruf: -5
Schamlippendompteur
Almdudler () 11 November, 16:50 Kommentar melden Kommentar melden
GAENARAHL BARNEY
Ob feige oder nicht, macht euch mal Gedanken warum einige nicht mehr den "Kindergarten" mitmachen....

https://www.mein-wahres-ich.de/wie-gut-kannst-du-wirklich-mit-kritik-umgehen.html

Die krankhafte Ausprägung einer narzisstische Persönlichkeitsstörung zeichnet sich durch ein brüchiges Selbstwertgefühl aus, dass Betroffene durch ein Selbstbild von eigener Großartigkeit, Überlegenheit und Verachtung gegenüber anderen Menschen zu kompensieren versuchen. Viele sind von starken Phantasien eingenommen, die sich um Macht, grenzenlosen Erfolg, Glanz, Schönheit oder auch ideale Liebe drehen. Sie neigen dazu, zu konstruieren und sich nach außen hin als großartig zu präsentieren, überschätzen dabei jedoch oft ihre eigenen Fähigkeiten.

Lieber " Thomas " versuche bitte Dir im privaten Umfeld professionelle Hilfe zu suchen, HIER bringt das NICHTS !!! :OP


Liebe "Schamlippe" ich wusste ja bis jetzt nicht, dass du schon kopieren kannst....du bist ja ein Genie !!!!

PS: Links an mich kannst du dir sparen, die habe ich noch nie angesehen und werde es auch weiterhin nicht machen :)

Geändert von ALMDUDLER Austria 13 November, 21:39
13 November, 21:37  
 
ALMDUDLER Austria
Beiträge: 78
Ruf: -5
GAENARAHL BARNEY
Almdudler
GAENARAHL BARNEY
Bauernfans müssten vor Scham eigentlich nen ganzen Tag mit ner Tüte über dem Kopf herumlaufen...


Also so wie du....?







aber warum, was hat der gemeine Bayernfan mit Hoeneß oder Rummenigge zu tun....?
Fehlt dir die eine oder andere Zelle um wie ein normaler "Mensch" zu DENKEN....?



"ALSO SO WIE DU" :D

Wusste beim schreiben schon dass genau das von dir zurückkommt...is echt langweilig, wenn du immer nur Antworten gibst, die man von dir erwartet...sei doch mal kreativer...


Wenn du das schon wusstest warum hast du dann diesen geistigen Dünnschiss geschrieben....?
14 November, 0:29  
 
El Cumertante ©
Beiträge: 13
Ruf: 0
Es ist schon erstaunlich, wie sehr sich Fans aller Bundesligisten immer noch am Liebsten mit News der Bayern aus München beschäftigen. Gibt es eigentlich nichts, was man über "Ihren" Verein vermelden kann?
14 November, 12:51  
 
FCB Freiwildschweine
Beiträge: 2
Ruf: -2
Watschn-Affäre beim FC Bayern

Hoeneß und Co. verhandeln über Ribéry-Strafe

Richtig aufs Maul schlagen,so das noch ein paar Narben dazu kommen.

  Seite 1 von 10  12345678910

Um Kommentare zu hinterlassen müssen Sie sich registrieren oder einloggen.



WETTEN
rus0302 rus0302 72.5 Punkte (73%)
Áàðàáóëüêà Barabulka 72 Punkte (75%)
Strannik Strannik 72 Punkte (75%)
  Rating anzeigen Rating anzeigen       Wette abschließen Wette abschließen    
LETZTE FORENBEITRÄGE
Was führt Wishbone im Schilde?
Letzer Beitrag 8 Stunden her
Umfrage zur Neuausrichtung von Live TV
Letzer Beitrag 8 Stunden her
Warum will sich der Almdudler auf LiveTVau profilieren?
Letzer Beitrag 8 Stunden her
ANZEIGEN AUF LiveTV

 
      Nutzungsbedingungen         Informer für Ihre Website Zum Seitenanfang   
 
© 2006-2018 LiveTV. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Vereinsnamen, Sendernamen sowie Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
  Rambler's Top100